Aktuelle Nachrichten

Tag der offenen Tür

26.11.2022 - 18:59 Uhr

 

So großartig schmeckt, klingt und fühlt sich unser erstes großes Schulfest im neuen Schulgebäude an!

Vielfalt an „unserer Gustav“

Internationale Speisen, Candyshop, Waffeln, Crêpes, Popcorn, Obst, Früchtespieße und Leckerereien „Sweet & Salty“ sind nur ein Ausschnitt unserer vielfältigen kulinarischen Weltreise am Tag der offenen Tür gewesen.

Auf dem „Europamarkt“ unserer Fremdsprachen konnten sich die Marktbesucher*innen einen inhaltsreichen Überblick über Kultur in unseren Nachbarländern verschaffen. Vielfalt gab es auch in den Musikbeiträgen: Chor und Ergänzungskurs Musik, Musik-AG, Band des 11. Jahrgangs, Bigband, Lehrerband und das „Crazy-Flashmob-Percussion-Ensemble“ rockten mit vorweihnachtlicher und mitreißender Musik die Bühne.

Spannende Experimente zum Mitmachen in den Chemie- und Physikräumen sowie das Ausprobieren digitaler Angebote im Informatikraum und Klassenräumen ermöglichten einen tiefgreifenden Einblick in unseren naturwissenschaftlichen Unterricht. Unterrichtseinblicke in anderen Fächern vor allem für unsere Neuanmeldungen gab es in den abwechslungsreichen „Unterrichtsspots“, die vom 5. u. 6. Jahrgang präsentiert wurden.

Beim Auskundschaften des funkelnagelneuen Schulgebäudes fiel allen Gästen auf, dass eine moderne Gesamtschule sich selbstverständlich auch durch besondere pädagogische Angebote und Vorhaben auszeichnet: Inklusion, Hausaufgabenhilfe und Förderung in vielen Bereichen sowie Schulsozialarbeit gehören zu unserem Schulalltag.

Herzlichen Dank für das ständige Engagement der SV, der Schulfplegschaft und des Fördervereins!

War das etwa alles? Nein, natürlich nicht!  Das vielfältige und bunte Programm dieses Schulfestes wurde auch bereichert durch Kunstprojekte, Kanu-Bau, Sokratische Gespräche (Philosophie), Kooperationen mit dem Aalto-Theater und der Folkwang Musikschule, Einblicke in das Fach DuG (Darstellen und Gestalten), Blumenverkauf und „Schnitzeljagd“. Die ganz Mutigen konnten in den Turnhallen sogar Skateboard fahren und den Mount-Everest besteigen. Höhepunkt und Abschluss dieses ereignisreichen Tages war für viele „Der Zauberer von Oz“. Diese Produktion unseres Wintertheaters stellt sich mit einem Extrartikel auf unserer Homepage vor.

So interessant und vielfältig kann Schule sein! Glück auf! Vielfalt an der Gustav!

Wilfried Verholen

Weiterlesen …

Erinnerungskultur

24.11.2022 - 19:40 Uhr

Unser Beitrag zur Erinnerungskultur der Stadt Essen – leider nötiger denn je..!

 

Am 9. November 2022 durfte unsere Schülerin Finja Albert (Q2) in der  Gedenkfeier zur Pogromnacht 1938 in der Alten Synagoge Essen einige Kurzstatements zur Auschwitzfahrt und zur Bedeutung für die Teilnehmer verlesen.

Anwesend waren der Vorsitzende der jüdischen Kultusgemeinde Essen, Schalwa Chemsuraschwili, ranghohe Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche, der Leiter der Alten Synagoge, Uri Kaufmann, Mitglieder des Rates der Stadt Essen mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, zahlreiche Bürger der Stadt und die Generalkonsulin der Vereinigten Staaten von Amerika für NRW, Pauline Kao.

„Als Schülerin der Oberstufe der Gustav-Heinemann-Gesamtschule Essen habe ich vom 1. – 5. Oktober 2022 in meinen Herbstferien mit einigen Lehrkräften eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz unternommen. Neben Einblicken in die jüdische Kultur und das Leben in der Stadt Krakau haben wir die Konzentrations- und Vernichtungslager in Auschwitz besucht.

Die Erfahrungen dieser Gedenkstättenfahrt haben mir folgendes gezeigt:

Es war erschreckend, dass es bei der Judenverfolgung von kleinen Anfängen im Alltag bis zur physischen Vernichtung nur wenige Jahre waren.

Ganz schlimm fand ich auch die unfassbare Gewalt, die an diesen Orten den Menschen angetan wurde.

Für mich heißt das, dass man schon bei kleinen Anzeichen von Ausgrenzung, Diskriminierung und Verachtung von Menschen aufmerksam sein muss. Man weiß nie, wie das enden wird.

Viele Teilnehmer haben nach der Fahrt gesagt, dass sie ihr jetziges Leben viel mehr schätzen. Viele sind auch sensibilisiert für einen besseren Umgang miteinander. Und viele haben sich auch vorgenommen, besser aufeinander zu achten.

50 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren Muslime.“

 

Wenige Tage später wurde die Alte Synagoge Essen Ziel eines vermutlichen Anschlags mit einer Handfeuerwaffe (s. Medien).

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen

23.11.2022 - 14:00 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf Grund des immens hohen Krankenstandes (es fallen tagesaktuell über 30 Kolleginnen und Kollegen aus) bitten wir um Verständnis, dass wir momentan in Einzelfällen nicht nur die Randstunden (erste und letzte Stunde) eines Unterrichtstages entfallen lassen.

Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler der unteren Jahrgänge ist natürlich jederzeit gewährleistet. Leider kann es in dieser Phase auch kurzfristig zu Entfall kommen.

Zur Entlastung der örtlichen Kinderärzte und Kinderärztinnen möchten wir in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Attest bei nicht meldepflichtigen Erkrankungen, wie zum Beispiel Erkältungen oder ähnlichen Infekten, nicht notwendig ist.

Weiterlesen …

Anmeldung neuer 5. Jahrgang

22.11.2022 -  19:30 Uhr

Wichtige Informationen für alle interessierten Grundschulkinder und Eltern des 4. Jahrgangs

1.)

Die Informationsveranstaltung für Grundschuleltern findet am 12. Januar 2023 um 19.00 Uhr in unserer Schule statt.

2.)

Anmeldungen der neuen 5er Klassen für das Schuljahr 2023/24 an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule:

Informationen zum organisatorischen Ablauf

Liebe Eltern, liebe Personensorgeberechtigte!

Die Anmeldungen für den neuen 5. Jahrgang 2023/24 finden an folgenden Terminen statt:

 

Samstag, 21. Januar 2023, von 09.00 Uhr – 15.00 Uhr

Montag, 23. Januar 2023, von 08.00 Uhr – 15.00 Uhr und

Dienstag, 24. Januar 2023, von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr.

 

Der Zeitpunkt der Abgabe Ihrer Anmeldeunterlagen innerhalb der oben genannten Termine hat keinerlei Einfluss auf die Aufnahme Ihres Kindes an unserer Schule.

Durch eine vorherige Terminvereinbarung können Sie den Anmeldeprozess verkürzen.

Die Terminbuchung erfolgt ab Montag, 28.11.2022 entweder über

 

>>> Online Terminbuchung<<<

 

oder über einen Anruf in der Schule.

Tel: 0201 8878002       (montags, mittwochs und donnerstags von 13.30 – 15.30 Uhr)

 

Bei erfolgreicher Terminbuchung erhalten Sie in beiden Fällen eine Bestätigung (per E-Mail). Sie bekommen die notwendigen Anmeldeunterlagen per Post zugesandt, wenn die Buchung bis zum 11.01.2023 erfolgt ist.

Wir bitten die Personensorgeberechtigten/Eltern mit dem Kind ca. 10 Minuten vor dem vereinbarten Zeitpunkt des Anmeldetermins im Haupteingangsbereich unserer Schule zu erscheinen.

Natürlich können Sie auch ohne Termin Ihre Anmeldeunterlagen während des oben angegebenen Zeitraums abgeben. Rechnen Sie in diesem Fall jedoch mit höheren Wartezeiten.

Beachten Sie, dass Anmeldungen an mehreren Gesamtschulen nicht möglich sind!

 

Gemeinsames Lernen/Inklusion -

Anmeldung für Kinder mit beantragtem bzw. festgestelltem Förderbedarf (Inklusion):

Sollte Ihr Kind einen beantragten bzw. festgestellten Förderbedarf und die Stadt Essen Ihnen unsere Schule als weiterführende Schule genannt haben, vereinbaren/buchen Sie bitte wie beschrieben einen Anmeldetermin (Gemeinsames Lernen/Inklusion, Dauer: ca. 45 Minuten).

Eine Anmeldung von Kindern mit Förderbedarf ohne Schulzuweisung ist nicht möglich!

 

Bitte beachten Sie beim Betreten der Schule die aktuell gültigen Corona-Schutz-Verordnungen!

 

Für das Aufnahmegespräch sollten Sie folgende Inhalte beachten:

PDF – Persönliche Unterlagen für das Anmeldegespräch

PDF – Weitere erforderliche Unterlagen für das Anmeldegespräch

 

Dokumente PDF-Download:

  1. PDF – Anmeldebogen
  2. PDF – Vereinbarungen
  3. PDF – Einverständniserklärung
  4. Musik-Klasse:

PDF 1. Anmeldeformular MU + 2. Instrumentalmiete 3. Folkwang Musikschule + 4. SEPA-Lastschriftmandat

  1. NW-Klasse:

PDF – Anmeldeformular NW

Nach dem Anmeldezeitraum und dem sich anschließenden Koordinierungsgespräch der Schulleiter/innen erhalten Sie per Post die Benachrichtigung, ob wir Ihr Kind aufnehmen konnten oder eine Ablehnung aussprechen mussten.

 

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass es in jedem Jahr deutlich mehr Aufnahmewünsche als vorhandene Plätze an unserer Schule gibt.

 

Zunächst werden die Ablehnungen versendet (frühestens ab dem 27.01.2023).

Ab Beginn der folgenden Woche verschicken wir dann die Aufnahmebescheide.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Kastner

Weiterlesen …

Basketball

22.11.2022 - 19:02 Uhr
 
Einmal Basketballprofis ganz nah sein, einmal auf dem Spielfeld im Telekom Dome stehen. Ein Traum! Aber nicht für die 6D der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Essen. Am 11.11.2022 ging es für die Klasse 6D mit Herrn Kropf und Frau Seyfi nach Bonn ins Stadion der Telekom Baskets. Nach 1 1/2 Stunden Busfahrt konnten es die Schüler und Schülerinnen kaum abwarten, endlich Basketball zu spielen. Nach einer netten Begrüßung des Co Trainers Adrian Kovacs ging es sofort auf das Spielfeld, um zu trainieren. Unterstützt wurde die Klasse zudem von den Basketballprofis Zaba Bangala, Tyson Ward und Sebastian Herrera. Viele neue basketballspezifische Spiele wurden ausprobiert und die 6D zeigte sich von ihrer besten und sportlichsten Seite, so dass die Profis sogar begeistert waren. Im Anschluss der Sportstunde durften die Schüler und Schülerinnen den Basketball Profis ganz viele Fragen stellen, die auch fleißig beantwortet worden sind. Der krönende Abschluss war die Autogrammstunde. T-Shirts, Hosen, oder aber auch Schuhe, alles wurde unterschrieben. Natürlich durften auch viele gemeinsame Bilder nicht fehlen. Das war ein unvergesslicher und sportlicher Ausflug sowohl für die Klasse 6D, als auch für Herrn Kropf und Frau Seyfi!
 

Weiterlesen …

SV Fahrt 2022

16.11.2022 - 10:24 Uhr

 

Die SV konnte dieses Jahr erstmalig seit Beginn der Corona Pandemie wieder eine SV-Fahrt gestalten. Diese fand vom 28.10. bis zum 30.10. in einem Selbstversorgungshaus statt. Dort kochten wir zusammen, spielten Gesellschaftsspiele wie Werwolf und arbeiteten zusammen als Team an vielen Themen (z. B. Tag der offenen Tür, Charity Day, Instagram, AK Kleidung, AK Digitalisierung u.v.m.), die die Schülerschaft beschäftigen. Wir haben versucht gute Lösungen für unsere Mitschüler*innen zu finden. Wir haben in mehreren Arbeitsphasen über die verschiedene Themen gesprochen und in kleinen Gruppen zusammengearbeitet, dadurch wurden wir strukturierter und wir konnten sie schneller bearbeiten. Anschließend hat jede Gruppe ihre Ergebnisse präsentiert und Rückmeldungen zu ihren Ergebnissen bekommen, was zu weiteren Lösungen führte. Des Weiteren haben wir eine Wanderung zu den Ruinen der Isenburg in Baldeney gemacht und dies mit einem Gruppenfoto festgehalten. Am letzten Abend haben wir Pizza bestellt, uns alle besser kennengelernt und Spiele gespielt. Wir freuen uns auf die nächste SV-Fahrt.

 

Eure SV

 

Weiterlesen …

Kooperation mit der Polizei und dem ADAC

08.11.2022 - 18:15 Uhr

In dieser Woche findet in Kooperation mit der Polizei und dem ADAC ein Verkehrssicherheitstraining für unsere 5. Klassen statt. Für uns wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler sicher den Schulweg bestreiten. Also üben wir gemeinsam, um dazu beizutragen, dass weniger Unfälle auf dem Schulweg passieren. Hier seht ihr die Klasse 5F am Ende des aufregenden und erfolgreichen Trainings.

 

Weiterlesen …